OGV Eichelsbach

Sie sind hier: Startseite > Gartentipps > 2018 > 18.03 - Alpenveilchen

18.03 - Alpenveilchen

Um abgeblühte Alpenveilchen (auch Zyklamen genannt) weiter zu kultivieren, ist dies über die Wassergabe möglich. Ein kühler und heller Standort ist jetzt am besten.

Nach dem Abblühen wird die Pflanze weitergegossen. Die Zyklamen zeigen durch das gelbwerden der Blätter, dass sie sich erholen wollen, dann verringert man die Wassergaben. Mit dem Gießen hört man erst auf, wenn alle Blätter abgestorben sind. Das Gießen wird jedoch nicht eingestellt, wenn die Blätter nach dem Abblühen grün und gesund bleiben.

Von David Hein

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben