OGV Eichelsbach

Sie sind hier: Startseite > Gartentipps > 2018 > 04.11. - Obstbäume nachpflanzen

04.11. - Obstbäume nachpflanzen

Es sollte vermieden werden beim Nachpflanzen von Obstbäumen die gleiche Art zu setzen. Steinobst und Kernobst pflanzt man daher abwechselnd.

Wenn das nicht machbar ist, kann man zwischen den Arten wechseln. So kann Apfel auf Birne und umgekehrt folgen. Nach Pflaumen kann man Sauerkirschen und Aprikosen, Pfirsiche und Sauerkirchen nach Aprikosen anbauen. Am besten ist es Boden zu verwenden auf dem noch keine Obstbäume standen. Es ist zu empfehlen nach 15 bis 20 Jahren Gemüse- und Obstflächen abzuwechseln.

Veredlungskurs

Wir werden am 27.07. einen Veredlungskurs an Apfelbäumen durchführen. Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bei Nicole Klug, Stadtmarketing, unter der Telefonnummer 06022 500787.

Arbeiten im Juli

Die ersten kräftigen Ausläufer der Erdbeeren werden für die Neuanzucht von gut tragenden, gesunden Mutterpflanzen abgeschnitten und in kleine Töpfe gepflanzt. 

Hier ganzen Text lesen

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben