OGV Eichelsbach

Sie sind hier: Startseite > Gartentipps > 2016 > 20.08 - Tomaten schneiden

20.08 - Tomaten schneiden

An den Stabtomaten schneidet man im August die Spitzen der Haupttriebe ab, weil die nachfolgenden Fruchtstände nicht mehr erntefertig würden. Dabei lässt man über dem letzten gut entwickelten Blütenstand nur ein Blatt stehen. Im übrigen ist auch im August jeder sich zeigende Nebentrieb an den Tomaten beizeiten zu entfernen.

Die Behandlung der Buschtomaten ist der der Stabtomaten ähnlich. Da die Büsche meist zahlreiche Triebe haben, kann man etwas schärfer vorgehen als bei den Stabtomaten. Jede Triebspitze wird nach dem Blütenstand entfernt, der schon den Fruchtansatz erkennen lässt. Außerdem schneidet man die nichtfruchtenden Triebe ganz ab.

Von David Hein

Arbeiten im Gemüsegarten

Zur Zeit der Forsythienblüte können Schwarzwurzeln, Spinat, Puffbohnen, Möhren, Mairüben und Zwiebeln ausgesät werden. Ebenso können jetzt Steckzwiebeln und Schalotten gepflanzt werden.

Hier ganzen Text lesen

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben