OGV Eichelsbach

Sie sind hier: Startseite > Gartentipps > 2010 > 25.11 - Baumstümpfe entfernen

25.11 - Baumstümpfe entfernen

Sind alte Bäume zu entfernen oder kommen Gehölze dem Haus oder der Nachbargrenze zu nahe, ist im November die beste Zeit zum Fällen - im Zweifelsfall einen Profi beauftragen.

Verbleibende Baumstümpfe kann man zu rascherem Verrotten anregen, indem man mit der Sägeblattspitze der Motorsäge schachbrettartig im Abstand von 5 cm einige Zentimeter tief den Stumpf einschneidet - dabei möglichst nicht in die umgebende Erde geraten, damit die Kette nicht stumpf wird.

Die enstandenen Ritzen werden mit einem aus 3 Teilen Kompost und 1 Teil Kompostbeschleuniger aufgefüllt. Je nach Holzart ist der Stumpf in 3 bis 4 Jahren soweit zersetz, dass er mit der Axt völlig zerschlagen werden kann.

Von David Hein

Arbeiten im Gemüsegarten

Zur Zeit der Forsythienblüte können Schwarzwurzeln, Spinat, Puffbohnen, Möhren, Mairüben und Zwiebeln ausgesät werden. Ebenso können jetzt Steckzwiebeln und Schalotten gepflanzt werden.

Hier ganzen Text lesen

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben